Diese Site verwendet Cookies zur Reichweitenmessung. Wenn Sie diese Site weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Spenden von Götz Schweitzer

 

Spenden von Götz SchweitzerSpenden von Götz Schweitzer

Götz Schweitzer, DER Bifora-Experte schlechthin, Gründungsmitglied und langjähriger Vorsitzender des Bifora Freundeskreises e.V. tätigte eine wunderbare Spende an das Uhrwerksarchiv in Form von sehr seltenen Bifora-Werken und Uhren, die für das Archiv sonst nicht zu bekommen gewesen wären. Mit seiner Hilfe kann das Uhrwerksarchiv wieder einige Lücken schließen, ein wichtiger Schritt in Richtung Komplettierung des Bifora-Abschnitts.

Neben dem kleinsten Bifora-Werk, dem Kaliber 49, enthielt die Spende die sehr seltenen Kaliber 734 und 735, das winzige Damenuhren-Kaliber 70, das ebenso winzige, aber noch viel seltenere Automatic-Kaliber 70A, sowie das meiner Meinung nach schönste Bifora-Automaticwerk, das Kaliber 111A, das in seiner rotgoldenen Ausführung einen wahre Augenweide ist! Da die meisten dieser Werke noch nirgends im Internet dokumentiert sind, ist es eine Ehre, hier Pionierarbeit durchzuführen.

Der Bifora Freundeskreis e.V. betreibt nicht nur eine hervorragende Webseite mit sehr detaillierten Informationen, sondern auch ein richtiges Museum, dessen Besuch Pflicht sein sollte für jeden, der in der Gegend ist.

Sobald die Werke ins Uhrwerksarchiv aufgenommen worden sind, werden sie selbstverständlich hier vorgestellt:

Bifora 70Bifora 70Bifora 70ABifora 70ABifora 734Bifora 734Bifora 735Bifora 735Bifora 111ABifora 111ABifora 49Bifora 49

Ganz herzlichen Dank für die Unterstützung des Uhrwerksarchivs!