AHS 43

 
sdfsdf

AHS 43

Beschreibung

Das AHS 43 ist ein weiterer Vertreter der beliebten 40er Werkeserie von Alfred Hirsch aus Schwenningen.

Für ein reinrassiges Stiftankerwerk ist es mit seiner zapfengelagerten Unruh (nicht stoßgesichert) und der indirekten Zentralsekunde, die mit einem Kloben samt Steinfassung ausgeführt wurde, ungewöhnlich gut verarbeitet. Auch der lange Rückerzeiger, mit dem die effektive Länge der Unruhspirale, die fest am Unruhkloben angebracht ist, reguliert wird, ist für ein Stiftankerwerk in Pfeilerbauweise auch eher ungewöhnlich.

Die Zifferblattseite ist dagegen wieder typisch für ein einfaches Werk: Der Aufzug ist als Wippenaufzug ausgeführt und das Federhausgesperr besteht aus nur einer einzigen Blattfeder.

Sehr servicefreundlich ist der große Ausschnitt um den Anker - durch ihn ist es ein Kinderspiel, die Ankerstifte zu reinigen und ölen.

AHS 43 Zifferblattseite

AHS 43 Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:AHS
Kaliber:43
Anzahl Steine:5
Hemmung:Stiftanker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Ringunruh
Stoßsicherung(en): keine
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker, Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Minutenrad, Federhaus
  • Zentralsekundentrieb
Ausstattung:SCI
Funktionen:Stunde, Minute, Sekunde
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:10 1/2'''
Literatur: Flume: 1957 42

Anwendungsgalerie

Selecta de Luxe Herrenuhr

Selecta de Luxe Herrenuhr

Links