Baumgartner 866 (QG, 13,5''')

 
sdfsdf

Baumgartner 866 (QG, 13,5''')

Beschreibung

Das BFG Kaliber 866 ist ein einfaches Stiftankerwerk, das aber immerhin mit einem Kupplungsaufzug ausgestattet ist. Dafür besitzt es aber nur auf der Werksseite eine Novodiac-Stoßsicherung für die Ringunruh.

Die Werkskonstuktion ist recht ungewöhnlich, da im Vergleich zu praktisch allen anderen Werken ein Zahnrad und damit eine Übersetzung eingespart wurde. Ohne Großbodenrad greift das Kleinbodenrad direkt in das riesige Federhaus, das wegen der indirekt, ziffblattseitig angetriebenen Minuterie einen Durchmesser von deutlich mehr als der halben Brücke besitzt.

Einigermaßen ungewöhnlich ist auch die Ausführung der indirekt geführten Zentralsekunde: Die äußere Verzahnung des Sekundenrads greift ebenfalls in die äußere Verzahnung des Zentralsekundenrads ein.

Dieses Werk ist unter der selben Kalibernummer auch einer Ausführung mit kleinerer Grundplatine bekannt.

Baumgartner 866 QG 13,5''' Zifferblattseite

Baumgartner 866 QG 13,5''' Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:Baumgartner
Kaliber:866 (QG, 13,5)
Anzahl Steine:1
Hemmung:Stiftanker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Ringunruh
Stoßsicherung(en): Novodiac
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Gegenuhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Spiralschlüssel
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Federhaus
  • Zentralsekundentrieb
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Ausstattung:SCI,QG
Funktionen:Stunde, Minute, Sekunde, Tag
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:13,5''' (gemessen: 30,6mm)
Literatur: Flume: -

Links

Dieses Werk wurde von Klaus Brunnemer gespendet. Ganz herzlichen Dank dafür!