Baumgartner 930

 
sdfsdf

Baumgartner 930

Beschreibung

Zu den allerkleinsten Stiftankerwerken zählt das (lt. Flume nur 6 34 linige, gemessen 7 linige) Baumgartner Kaliber 930. Vom Aufbau her ähnelt es sehr gängigen Steinankerwerken, wie beispielsweise einem ETA 2412.

Mit 17 Steinen, darunter jede Menge Decksteine, die in einer Art Chatons eingefaßt sind, mit dem Kupplungsaufzug und der teilweise polierten Platinenoberfläche zählt es sicher zu den besten je hergestellten Baumgartner-Stiftankerwerken.

Wie üblich bei Baumgartner gibt es auch bei diesem Werk kein Minutenrad, sondern Stunden- und Minutenzeiger werden rein zifferblattseitig indirekt über eine Rutschkupplung auf dem Federhaus getrieben.

Baumgartner 930 Zifferblattseite

Baumgartner 930 Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:Baumgartner
Kaliber:930
Anzahl Steine:17
Hemmung:Stiftanker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Ringunruh
Stoßsicherung(en): keine
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Gegenuhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:ja
Regulierorgan:Spiralschlüssel
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Großbodenrad
  • Federhaus
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:3 Loch/Löcher
Funktionen:Stunde, Minute
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:7'''
Literatur: Flume: K3 60

Anwendungsgalerie

Buler Damenuhr

Buler Damenuhr