Bifora 103

 
Bifora 103

Bifora 103

Beschreibung

Bifora baute im Laufe ihrer Geschichte einige sehr schöne Kaliber, und das Kaliber 103 zählt sicher dazu. Mit Streifenschliff (der auf dem Scan nicht rauskommt), indirekter Zentralsekunde mit Kloben (die leider von einem Uhrmacher außer Betrieb gesetzt wurde) und wunderschön anzusehender Stoßsicherung ist dieses vielleicht das ansprechendste Bifora-Kaliber.

Wie bei vielen Bifora-Werken ist auch hier die Identifizierung nur über die Zifferblattseite möglich.

Technische Daten

Hersteller:Bifora
Kaliber:103
Größe:10 1/2'''
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Anzahl Steine:16
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Schraubenunruh
Stoßsicherung(en): Super Shock Resist
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Minutenrad
  • Zentralsekundentrieb
  • Federhaus
Ausstattung:
  • SCI (indirekte Zentralsekunde)
Produktionszeitraum:1941 - 1952
Referenzen: Flume: 1952 8