ETA 2365

 
ETA 2365

ETA 2365

Beschreibung

1952 lancierte die ETA seine Damenautomatik-Linie, der unter anderem das Basiskaliber 2365 angehörte. Dieses Werk wurde, wie man schon an den beiden Werkfotos erkennen kann, in mehreren Versionen produziert, mit Glucydur-Unruh, mit Nickel-Unruh, mit 21 oder mit 25 Steinen. Wobei in letzterer Version die vier zusätzlichen Steine, die in den Wechselrädern des Aufzugsmechanismus untergebracht sind (messingfarbene Zahnräder) funktional nicht unbedingt notwendig gewesen wären.

ETA 2365, 25 Steine

ETA 2365, 25 Steine

Aufzugsmechanismus entfernt

Aufzugsmechanismus entfernt

Automaticmechanismus

Automaticmechanismus

Grundplatine

Grundplatine

ETA 2365 Zifferblattseite

ETA 2365 Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:ETA
Kaliber:2365
Größe:7 3/4'''
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Anzahl Steine:21/25
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Schraubenunruh
Nickel-Ringunruh
Stoßsicherung(en): Incabloc
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Gegenuhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein/ja
Regulierorgan:Spiralschlüssel
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad
  • Großbodenrad, Federhaus
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:2 Loch/Löcher
Ausstattung:
  • SCD (direkte Zentralsekunde)
  • AUT (Automatikaufzug)
Produktionszeitraum:1952-?1966
Referenzen: Flume: 1957 53
Erwähnung in Artikeln (Jahre): 1965 - 1970

Anwendungsgalerie

Anker Automatic Damenuhr

Anker Automatic Damenuhr

Stewag Automatic Damenuhr

Stewag Automatic Damenuhr

Otis Automatic Damenuhr

Otis Automatic Damenuhr

Butex Automatic Damenuhr

Butex Automatic Damenuhr