Förster 630

 
Förster 630

Förster 630

Beschreibung

Von Förster kennt eigentlich jeder die Automaticwerke, die seinerzeit in Massen verbaut wurden. Herren-Handaufzugswerke waren schon weitaus seltener, aber kleine Damen-Formwerke sind fast unbekannt geblieben.

Zu dieser Gattung gehört das Förster 630, das um 1960 herum das Licht der Welt erblickte.

Es ist ein typisches 5 14-liniges Damenuhren-Formwerk mit Palettenanker-Hemmung und 17 Steinen.

Grundplatine

Grundplatine

An der Grundplatine erkennt man, daß alle wichtigen Lager, mit Ausnahme des langsam drehenden Minutenrads und des noch langsamer drehenden Federhauses mit Steinen ausgestattet sind.

Räderwerk

Räderwerk

Das Räderwerk des Förster 630 ist ganz typisch, mit direkt angetriebener Minute und winzigem Sekundenrad. Bedingt durch die Form des Werks finden sowohl ein großes Federhaus, als auch eine relativ große Unruh Platz, beides ist vorteilhaft für die Ganggenauigkeit und längere Laufzeit.

Seitenansicht des Räderwerks

Seitenansicht des Räderwerks

Die leider nicht stoßgesicherte Schraubenunruh arbeitet mit zeitgemäßen langsamen 18000 Halbschwingungen pro Stunde. Sie reguliert ein klassisches Palettenankerwerk.

Förster 630 Zifferblattseite

Förster 630 Zifferblattseite

Bei diesem Werk ist die Identifizierung nur zifferblattseitig möglich, die Punze macht dabei einen sehr rohen Eindruck.

Das Förster 630 besitzt einen Wippenaufzug. Das Gesperr befindet sich zifferblattseitig und besteht aus einer ordentlichen Sperrklinke und einer, in sie eingehakten Sperrfeder.

Technische Daten

Hersteller:Förster
Kaliber:630
Anzahl Steine:17
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Schraubenunruh
Stoßsicherung(en): keine
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Gegenuhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Spiralschlüssel
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Minutenrad
  • Federhaus
Bauweise:Massivbau
Aufzugstyp:Wippenaufzug
Winkelhebelfeder:1 Loch/Löcher
Funktionen:Stunde, Minute
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:5 1/4''' (gemessen: 12,7 x 19,2mm)
Literatur: Flume: 1962 29
Inventarnummer:17002

Anwendungsgalerie

UVA Damenuhr

UVA Damenuhr

Dieses Werk samt Uhr (und Armband) ist eine Spende von G.Keilhammer. Ganz herzlichen Dank für die Unterstützung des Uhrwerksarchivs!