Geneva Sport 230

 
sdfsdf

Geneva Sport 230

Beschreibung

Das hier vorliegende Werk ist mit der, in der Literatur komplett unbekannten Punze “SYW 230” markiert. Von einem Kollegen wurde es als “Geneva Sport 230” identifiziert.

SYW 230 Logo

SYW 230 Logo

Das zehneinhalblinige Werk ist in Standardqualität ausgeführt und repräsentiert den Stand der frühen 50er Jahre:

Die (leider!) nicht stoßgesicherte Schraubenunruh, deren Unruhspirale noch fix am Unruhkloben angebracht ist und deren effektive Länge nur direkt am Spiralschlüssel eingestellt wird, reguliert ein klassisch konstruiertes Palettenankerwerk. Bei diesem Werk ist das Minutenrad noch nicht steingelagert, dafür besitzt das Ankerrad zwei Decksteine, wodurch die Gesamtsumme von 17 Steinen zustande kommt.

Das SYW 230 besitzt eine dezentrale Sekundenanzeige auf “6” und zeigt sonst nur Minuten und Stunden an.

Grundplatine

Grundplatine

Zifferblattseitig findet man keine Überraschungen vor, nur die Winkelhebelfeder ist auffällig gestaltet. Schon von dem her ist es verwunderlich, daß dieses Werk in keinem der Flume Werksucher abgebildet ist und daher nicht mit allerletzter Sicherheit identifizierbar ist.

Geneva Sport 230 Zifferblattseite

Geneva Sport 230 Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:Geneva Sport
Kaliber:230
Anzahl Steine:17
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Schraubenunruh
Stoßsicherung(en): keine
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Spiralschlüssel
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Minutenrad
  • Federhaus
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:4 Loch/Löcher
Ausstattung:s
Funktionen:Stunde, Minute, dezentrale Sekunde
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:10 1/2'''

Anwendungsgalerie

Cornavin Geneve Herrenuhr

Cornavin Geneve Herrenuhr

Weitere Werke