HB 115 MS

 
sdfsdf

HB 115 MS

Beschreibung

Das HB Kaliber 115 MS stammt aus Pforzheim und ist ein typisches besseres Herrenuhrenwerk aus deutscher Produktion.

Es besitzt 17 Lagersteine, wobei Ankerrad und Kleinbodenrad eine etwas unübliche Lagerung in zifferblattseitigen Decksteinen verwenden. Die Schraubenunruh läuft in zwei Stoßsicherungen, eventuell Monorex, außerdem wird ein langer, auf dem Unruhkloben tiefer gelegter Rückerzeiger verwendet.

Das Werk, das eine direkt angetriebene Zentralsekunde besitzt, ist zweistöckig aufgebaut und dadurch recht hoch bauend.

HB 115 MS Zifferblattseite

HB 115 MS Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:HB
Kaliber:115 MS
Anzahl Steine:17
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Schraubenunruh
Stoßsicherung(en): ?
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad
  • Minutenrad, Federhaus
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:3 Loch/Löcher
Ausstattung:SCD
Funktionen:Stunde, Minute, Sekunde
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:11 1/2'''
Literatur: Flume: 1957 33

Anwendungsgalerie

Herma Herrenuhr

Herma Herrenuhr

Utex Herrenuhr

Utex Herrenuhr

Links

Weitere Werke