Jäckle 19/50 / Intex 1055

 
sdfsdf

Jäckle 19/50 / Intex 1055

Beschreibung

Auch einfache Stiftankerwerke können manchmal spannend sein, so, wie bei dem hier vorgestellten Kaliber 1950 von Jäckle. Über die Firma Jäckle, die dieses Werk vor 1950 produziert hat, findet man rein gar nichts. Dafür aber gibt es im Flume Werksucher K1 im Anhang von 1957 den Hinweis, daß dieses Werk mittlerweile von Intex unter der Kalibernummer 1055 vertrieben wird. Und wenn man sich mal das Intex 2820 ansieht, so wird man recht deutliche Gemeinsamkeiten finden.

Das Jäckle 1950 ist ein einfaches Stiftankerwerk mit 4 Lagersteinen für die nicht stoßgesicherte Messing-Ringunruh. Als Hemmung fungiert eine Stiftankerhemmung, die ein Werk nach konventioneller Bauweise (mit kleiner Sekunde) reguliert.

Das Federhaus läßt sich sehr einfach durch Lösen einer Schraube entfernen - ein Vorteil, der nur ein Wippenaufzug bieten kann.

Jäckle 19/50 Zifferblattseite

Jäckle 19/50 Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:Jäckle
Kaliber:19/50
Anzahl Steine:4
Hemmung:Stiftanker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Ringunruh
Stoßsicherung(en): keine
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Minutenrad, Federhaus
Aufzugstyp:Wippenaufzug
Winkelhebelfeder:2 Loch/Löcher
Ausstattung:s
Funktionen:Stunde, Minute, dezentrale Sekunde
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:10 1/4'''
Literatur: Flume: 1952 27

Anwendungsgalerie

Ecly Anker Herrenuhr

Ecly Anker Herrenuhr