Langendorf 6630

 
sdfsdf

Langendorf 6630

Beschreibung

Das Kaliber 6630 ist lt. Flume Werksucher das letzte 6 34 linige Werk, das von Langendorf (Lanco) gegen Ende der 60er Jahre auf den Markt gebracht wurde. Im Gegensatz zu den schon damals üblichen Formwerken, ist es noch ein rundes Werk, allerdings erkennt man schon, daß nicht der gesamte, zur Verfügung stehende Platz ausgenutzt wurde.

Es basiert unverkennbar auf dem Vorgängerwerk Langendorf 600.

Technische Daten

Hersteller:Langendorf
Kaliber:600
Anzahl Steine:17
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Ringunruh
Stoßsicherung(en): Incabloc
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Gegenuhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:ja
Regulierorgan:Spiralschlüssel
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Minutenrad
  • Federhaus
Bauweise:Massivbau
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:3 Loch/Löcher
Funktionen:Stunde, Minute
Halbschwingungen pro Stunde:21600
Größe:6 3/4''' (gemessen: 15,35mm)
Literatur: Flume: K3 -

Anwendungsgalerie

Lanco Damenuhr

Lanco Damenuhr

Links

Vielen Dank an Klaus Brunnemer für die Spende dieses Werks!