Parrenin 1641D

 
sdfsdf

Parrenin 1641D

Beschreibung

Das Parrenin 1641D ist ein äußerst kostengünstig konstruiertes Stiftankerwerk.

Es wurde vermutlich in den früher 70er Jahren konstruiert und besitzt eine moderne dreischenklige Ringunruh, dafür aber keine Stoßsicherung und auch keinen beweglichen Spiralklötzchenträger.

Dafür aber sind sämtliche Lager dieses Werks mit Rubinen versehen, die Lager von Sekunden- und Kleinbodenrad gar mit Decksteinen, wodurch die “17 Jewels” erreicht werden konnten und zumindest zifferblattseitig nicht mehr auf mindere Qualität geschlossen werden konnte. Das Sekundenrad liegt im Übrigen im direkten Kraftfluß.

Zifferblattseite ohne Datumsmechanismus

Zifferblattseite ohne Datumsmechanismus

Zifferblattseitig findet man den, bei Stiftankerwerken häufig verwendeten Roskopf-Aufbau wieder mit dem Federhausrad (aus Plastik!), das gleichzeitig als Wechselrad verwendet wird. Minuten- und Stundenrohr werden hierbei indirekt angetrieben und können beide von der Zentrumsachse entfernt werden.

Interessanterweise wurde bei diesem Werk ein, allerdings recht einfach ausgeführter, Kupplungsaufzug verwendet. Die Konstruktion entbehrt nicht einer gewissen Genialität, dient doch die Kupplungsfeder gleichzeitig aus Kupplungshebel, was den Aufbau extrem vereinfacht und sehr leicht wartbar macht.

Parrenin 1641D Zifferblattseite

Parrenin 1641D Zifferblattseite

Das Parrenin 1641D besitzt einen sehr einfach ausgeführten Datumsmechanismus, der langsam schaltet und keine Schnellverstellung besitzt, dadurch aber vorwärts und rückwärts korrigiert werden kann. Im Extremfall bedeutet das, daß 15 Tage “durchgekurbelt” werden muß, bis der Datumsring wieder den richtigen Tag anzeigt. Eigentlich ist so eine Konstruktion Anfang der 70er Jahre längst überholt gewesen, aber bei einen so billig hergestellten Werk paßt sie wiederum gut dazu.

Technische Daten

Hersteller:Parrenin
Kaliber:1641D
Anzahl Steine:17
Hemmung:Stiftanker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Ringunruh
Stoßsicherung(en): keine
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Spiralschlüssel
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Großbodenrad
  • Federhaus
Bauweise:Pfeilerbauweise
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:1 Loch/Löcher
Ausstattung:SCD,QG
Funktionen:Stunde, Minute, Sekunde, Tag
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:11 1/2'''

Anwendungsgalerie

Oxford Herrenuhr

Oxford Herrenuhr

Links