PUW 70 / Dugena 702

 
sdfsdf

PUW 70 / Dugena 702

Beschreibung

Das PUW 70, auch als Dugena 702 bezeichnet, war ein weiteres deutsches Damenuhren-Formwerk. Es besitzt eine stoßgesicherte Schraubenunruh, die hier in einem Incabloc- und einem einfach stoßgesicherten Lager läuft, 17 Steine, darunter zwei Decksteine für das Ankerrad, sowie einen Kupplungsaufzug.

Als kleine Besonderheit ist die Konstruktion des Zeigerspiels zu werten: Ein Vorwärtsdrehen der Krone im Uhrzeigersinn bewirkt ein Rückwärtsstellen der Uhrzeit, weil das Zeigerspiel über zwei Zahnräder von der Krone angetrieben wird. Die Mehrheit der Werke verwendet nur ein Zahnrad und treibt dementsprechend das Zeigerspiel andersrum an.

PUW 70 Zifferblattseite

PUW 70 Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:PUW
Kaliber:70
Anzahl Steine:17
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Schraubenunruh
Stoßsicherung(en): Incabloc
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Minutenrad
  • Federhaus
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:5 Loch/Löcher
Funktionen:Stunde, Minute
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:5 1/2 x 7'''
Literatur: Flume: 1957 45