Rego 180

 
sdfsdf

Rego 180

Beschreibung

Ein sehr ungewöhnlich geformtes Stiftankerwerk ist das Rego Kaliber 180. Es besteht im Wesentlichen aus einer runden Grundfläche, die aber oben und unten um Platz für die Unruh und Zugfeder erweitert wird. Eine simple, aber geniale Idee.

Vom Aufbau her ist es ein sehr aufwändig gemachtes Stiftankerwerk, das mit einer Unruhbrücke, einer KIF-Protechoc-Stoßsicherung, und einem kurzen Rückerzeiger, sowie durch die Bank in Steinen gelagerten (zifferblattseitig sogar mit Decksteinen versehen) Zahnrädern ausgestattet ist. Die Formgebung der Platinen ist mit Fug und Recht als schwungvoll zu bezeichnen.

Der Wippenaufzug ist zifferblattseitig angebracht; bemerkenswert ist die Sperrklinke mit integrierter Feder.

Rego 180 Zifferblattseite

Rego 180 Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:Rego
Kaliber:180
Anzahl Steine:15
Hemmung:Stiftanker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Ringunruh
Stoßsicherung(en): KIF Protechoc
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Unruhbrücke
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Großbodenrad
  • Federhaus
Aufzugstyp:Wippenaufzug
Winkelhebelfeder:5 Loch/Löcher
Funktionen:Stunde, Minute
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:6 3/4 x 8 1/4'''
Literatur: Flume: 1962 34

Anwendungsgalerie

Cimier Damenuhr

Cimier Damenuhr