Slava 1809

 
sdfsdf

Slava 1809

Beschreibung

Das Slava 1809 ist ein recht kleines Raumnutzungswerk, dessen direkt angetriebene Zentralsekunde einen ungewöhnlichen Sandwich-Aufbau nötig machte. Mit Schraubenunruh und der typischen dreischenkligen Stoßsicherung macht es technisch und optisch einen ordentlichen Eindruck.

Wieso dieses Werk, das auch auf dem Zifferblatt klar das “Slava”-Zeichen trägt, hier als “foreign” markiert wurde, ist mir nicht klar, vielleicht war es ja für den westlichen Export vorgesehen?

Technische Daten

Hersteller:Slava
Kaliber:1809
Anzahl Steine:16
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Schraubenunruh
Stoßsicherung(en): 3-schenklig russisch
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Gegenuhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Spiralschlüssel
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad
  • Minutenrad
  • Federhaus
Ausstattung:SCD
Funktionen:Stunde, Minute, Sekunde
Halbschwingungen pro Stunde:21600
Größe:7 x 8'''
Literatur: Flume: K3 -

Anwendungsgalerie

Slava Damenuhr

Slava Damenuhr