Slava 2414

 
sdfsdf

Slava 2414

Beschreibung

Das Slava Kaliber 2414 ist ein bemerkenswertes Handaufzugswerk aus Rußland, da es zwei Federhäuser besitzt, die ihre Energie gleichzeitig auf das Minutenrad abgeben. Zusammen mit der großen Glucydur-Unruh kann so eine außerordentlich große Ganggenauigkeit erreicht werden.

alte Ausführung

alte Ausführung

Auch sonst ist der Werkaufbau eher ungewöhnlich: Das große Zentralsekundenrad, das sich mit dem Ankerrad auf einer großen Brücke befindet, ist direkt angetrieben; der Rest des Räderwerks liegt unter einer zweiten, teilweise unter dem Zentralsekundenrad befindlichen Platine. Die Datumsindikation wurde mit einem sofortigen Datumswechsel realisiert; hierfür wird zwischen 10 und 12 Uhr eine Feder vorgespannt, die Punkt 12 Uhr schlagartig über einen Hebel die Datumsscheibe einen Tag weiterschaltet.

Detail: Datumsfeder gespannt

Detail: Datumsfeder gespannt

Dieses Werk gibt es auch mit Automatikaufzug und Wochentagsindikation als Kaliber 2427.

Slava 2414 Zifferblattseite

Slava 2414 Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:Slava
Kaliber:2414
Anzahl Steine:19/21
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Glucydur-Ringunruh
Stoßsicherung(en): 3-schenklig russisch
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Gegenuhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:ja
Regulierorgan:Spiralschlüssel
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad
  • Kleinbodenrad, Großbodenrad, Großbodenrad
  • Federhaus, Federhaus
Ausstattung:SCD,QG,RDR
Funktionen:Stunde, Minute, Sekunde, Tag
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:10 1/2'''

Anwendungsgalerie

Inturex Herrenuhr

Inturex Herrenuhr

Slava Herrenuhr

Slava Herrenuhr