Diese Site verwendet Cookies zur Reichweitenmessung. Wenn Sie diese Site weiterhin nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Seiko 6119A

 

Seiko 6119ASeiko 6119A

Beschreibung

In den späten sechziger Jahren debütierte eines der erfolgreichsten Seiko-Uhrwerke, das Kaliber 6119. Es wurde im Laufe seiner Bauzeit in drei Versionen hergestellt, die hier vorliegende Version 6119A, bei der der Rotor mit zwei seitlichen Schrauben am Lager befestigt wird, ist die älteste Version. Bei den späteren, häufiger anzutreffenden Kalibern 6119B und 6119C wird der Rotor nur mit einer zentralen Schraube befestigt.

Konstruktiv ist dieses Werk die alle Seiko-Werke auf Robustheit und Langlebigkeit getrimmt. Die Diashock-Stoßsicherung sorgt für ausreichende Stoßfestigkeit und der kugelgelagerte Rotor, der das Federhaus über einen Exzenterwechsler aufzieht, sorgt für stets genügend Kraftzufuhr und läuft auch nach zwanzig und mehr Jahren ohne Revision noch geschmeidig wie am ersten Tag.

Dieses Werk, das noch mit 21 Steinen ausgestattet ist, verfügt über die bekannten fünf Anzeigen: Stunde, Minute, Zentralsekunde, sowie Wochentag und Tag mit Schnellverstellung. Der Wochentag (nur einsprachig) kann durch vor- und zurückdrehen von wenigen Stunden vorwärts geschaltet werden, die Datumsanzeige durch Druck auf die Krone. Diese verfügt übrigens nur über zwei Raststellungen, wobei sie in der eingeschobenen Stellung funktionslos ist, was bedeutet, daß dieses Werk auch keinen Handaufzug bietet.

 

 

 Technische Daten

HerstellerSeiko
Kaliber6119A
Anzahl Steine21
HemmungSteinanker
Stoßsicherung(en)Diashock (Seiko)
Richtung UnruhklobenGegenuhrzeigersinn
Spiralklötzchenträgerbeweglich
RegulierorganSpiralschlüssel
AusstattungSC?,QG,JG,RDR,AUT
FunktionenStunde, Minute, Sekunde, Tag, Wochentag, Automatik-Aufzug
Halbschwingungen/Std.21600
Maße12'''
Produktionszeitraum1967-
Seiko 6119ASeikoSeiko6119A1967-12''''''Seiko 6119A21 Jewels, 12'''''', 21600 A/h, SC?,QG,JG,RDR,AUT
Datenblatt