Epple 24

 
sdfsdf

Epple 24

Beschreibung

Das Epple 24 ist ein Midsize-Zylinderwerk aus der Mitte des letzten Jahrhunderts, das in Deutschland gefertigt wurde.

Optisch vermittelt es den Eindruck, als würden einzelne Räderwerksbrücken verwendet. Dem war nicht so, mit Ausnahme des Zylinderrades sitzen sämtliche Räder unter ein einzigen Brücke. Interessant ist die Beschriftung des Unruhklobens: Anstelle von A und R werden hier die deutschen Abkürzungen “V” für Vorgang und “N” für Nachgang verwendet. Ein Detail, das zumindest hilfreich bei der Identifizierung des unmarkierten Werks war.

Zifferblattseitig findet man, wie üblich bei Zylinderwerken, einen Wippenaufzug und ein sehr einfaches Federhausgesperr, das nur aus einer Blattfeder besteht.

Epple 24 Zifferblattseite

Epple 24 Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:Epple
Kaliber:24
Anzahl Steine:4
Hemmung:Zylinderhemmung
Unruh-Ausführungen: Monometallische Ringunruh
Stoßsicherung(en): keine
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Ankerrad
  • Sekundenrad, Kleinbodenrad, Minutenrad, Federhaus
Aufzugstyp:Wippenaufzug
Winkelhebelfeder:4 Loch/Löcher
Ausstattung:s
Funktionen:Stunde, Minute, dezentrale Sekunde
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:10 1/2'''
Literatur: Flume: 1947 102

Anwendungsgalerie

unmarkierte Damenuhr

unmarkierte Damenuhr