Brac

(Brac AG, Breitenbach (Solothurn), Schweiz, 1905 - 1982)

Kaliberliste

  Kaliber Größe Hemm. Steine Stoßsi. Aufbau Ausstattung Zustand
📰 37 13''' S 0/1 keine
A,HSKF OK
40 OK
📰 115 10 1/2''' S 23 keine
A,HSK,M,F SCD,QG Anker def.
121 OK
📰 190 12 1/2''' S 17 keine
AHSK,F SCI OK
📰 192 12 1/2''' S 17 keine
AHSK,F Service notwendig
500 OK
📰 502 12''' S 1 ?
A,HSKF,Z SCI Unruh defekt
506 Unruhwelle def.
📰 512 11 1/4''' S 1/17 ?
A,HSKF,Z SCI,QG Service notwendig
📰 2003 10 1/2''' S 17 Resomatic
A,HSMK,F,UZ SCI OK
2015 OK
2063 OK

Details

Per Klick auf die Fotos gelangt man zu den Detailseiten der einzelnen Werke
 

    Brac 37

    Brac 115

    Brac 190

    Brac 192

    Brac 502

    Brac 512

    Brac 2003

Historie

Der Breitenbacher Leo Marti-Schläffli eröffnete im Jahr 1904 seine Uhrenfabrik, damals noch unter dem Namen Hugi-, Marti & Co, später als Brac AG. Diese produzierte seit 1905 erst Rohwerke, später ab den 1930er Jahren auch Kunstsoffe.

Im Zuge der Quarzkrise in den 1970er Jahren wurde das Unternehmen verkauft, aufgesplittet und nur der Teil, der sich mit der Kunststofffabrikation beschäftigt hat bis heute überlebt. Der Teil, der sich mit der Uhrwerksfabrikation beschäftigte, wurde 1982 geschlossen.

(Quelle: Industriemuseum Breitenbach)

Glossar

Aufbau

Ausstattung

  • A: Anker
  • C: Zylinderrad
  • F: Federhaus
  • G: Großbodenrad
  • H: Ankerrad (Hemmungsrad)
  • K: Kleinbodenrad
  • M: Minutenrad
  • N: außermittiges Minutenrad
  • S: Sekundenrad
  • U: Übertragungsrad
  • X: Übertragungsachse
  • Z: Zentralsekundentrieb
Die Ausstattung verwendet die Bezeichnungen der Flume-Werksucher:
  • 24HA: 24-Stunden-Anzeige (Zeiger)
  • AG: Jahresanzeige (Fenster)
  • AUT: Automatikaufzug
  • CHR: Chronograph
  • CLD: Kalender
  • DIG: digitale Zeitanzeige
  • EL: elektromechanischer Antrieb
  • ELQ: quarzgesteuerter elektromechanischer Antrieb
  • JA: Wochentag (Zeiger)
  • JG: Wochentag (Fenster)
  • MA: Monat (Zeiger)
  • MG: Monat (Fenster)
  • Q: quarzgeregelter Antrieb
  • QA: Datum (Zeiger)
  • QG: Datum (Fenster)
  • RDR: Datumskorrektur
  • REV: Alarmfunktion
  • RMA: Gangreserve (Zeiger)
  • SC: Zentralsekunde
  • SC DIGITAL: digitale Zentralsekunde
  • SC?: Zentralsekunde (Antrieb unbekannt)
  • SCD: direkte Zentralsekunde
  • SCI: indirekte Zentralsekunde
  • s: dezentrale Sekunde