Kaiser K48

 
Kaiser K48

Kaiser K48

Beschreibung

Anfang der 50er Jahre erblickte in Villingen das Stiftankerwerk Kaiser K48 das Licht der Welt. Mit 10 12 Linien Durchmesser lag es genau im Trend, und mit seiner Zentralsekunde konnte es sich von der Konkurrenz, die meist noch mit dezentraler Sekunde auf “6” aufwartete, ein wenig abheben.

Grundplatine

Grundplatine

Das Werk war recht roh ausgeführt und nicht dekoriert. Die Lager besaßen, mit Ausnahme der Unruh, nur Messingbuchsen. Die Unruh, die in der hier gezeigten Ausführung zapfengelagert war, bekam beidseitig ein Rubinpaar als Lager spendiert; der fünfte Stein wurde im oberen Zentralsekundenlager verbaut.

Räderwerk

Räderwerk

Vom Aufbau her unterscheidet sich das K48 nicht von anderen Stiftankerwerken, selbst das Ankerlager und damit die Eingrifftiefe das Ankers in das Hemmungsrad kann dank U-förmigen Ausschnitt in gewissen Grenzen noch justiert werden.

Das Kleinbodenrad besitzt eine verlängerte Welle, über die oberhalb der Werksplatine das Rad montiert ist, welches das Zentralsekundentrieb antreibt. Dieses Trieb ist auf der Unterseite federnd gelagert, wodurch eine minimale Reibung erzeugt wird, die ein Springen der Zentralsekunde verhindert.

Kaiser K48 Zifferblattseite

Kaiser K48 Zifferblattseite

Zifferblattseitig erkennt man gut den Wippenaufzug und das Gesperr, welches sich unter einer schwarzen Brücke befindet. Das Sperrad des Federhauses ist nur gesteckt und nicht verschraubt.

Sehr ungewöhnlich ist die Art, wie das Zifferblatt montiert wird: Bei “12” und “6” befindet sich eine etwas nach oben abgesetzte Lasche mit Gewinde, in die die Zifferblattschrauben gedreht werden.

Technische Daten

Hersteller:Kaiser
Kaliber:K48
Anzahl Steine:5
Hemmung:Stiftanker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Ringunruh
Stoßsicherung(en): keine
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Minutenrad
  • Federhaus
  • Zentralsekundentrieb
Bauweise:Pfeilerbauweise
Aufzugstyp:Wippenaufzug
Winkelhebelfeder:3 Loch/Löcher
Ausstattung:SCI
Funktionen:Stunde, Minute, Sekunde
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:10 1/2''' (gemessen: 23,4mm)
Literatur: Flume: 1952 27

Anwendungsgalerie

Kaiser Herrenuhr

Kaiser Herrenuhr

Weitere Werke