Raketa 2609

 
sdfsdf

Raketa 2609

Beschreibung

Das alte Raketa Kaliber 2609 war ein sehr schön anzusehendes, klassisch konstruiertes Herrenuhrenwerk.

Es besaß noch eine direkt angetriebene Zentralsekunde, sowie eine direkt angetriebene Minutenanzeige aus der Mitte hinaus. Soweit ist das nichts besonders, allenfalls eine recht klassische Werkskonstruktion. Was das Werk aber so besonders macht, ist seine goldfarbige Schraubenunruh, an der eine Breguet-Spirale verbaut wurde.

So ein Detail gab es außerhalb Rußlands normalerweise nur in besonders guten Uhren und sorgt für besonders gute Gangergebnisse.

(fast) leere Platine

(fast) leere Platine

Etwas ungewöhnlich für russische Werke ist die Verwendung der Incabloc-Stoßsicherung.

Das Zusammenspiel goldfarbige Unruhe - Incabloc-Stoßsicherung - Breguet-Spirale - Rückerzeiger ist sowohl technisch als optisch gehobener Stand der Technik zur Produktionszeit dieses Kalibers.

Raketa 2609 Zifferblattseite

Raketa 2609 Zifferblattseite

Auf der Zifferblattseite findet man selbstverständlich einen Kupplungsaufzug.

Technische Daten

Hersteller:Raketa
Kaliber:2609
Anzahl Steine:16
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Glucydur-Schraubenunruh
Stoßsicherung(en): Incabloc
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Breguet-Spirale, Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad
  • Minutenrad
  • Federhaus
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:2 Loch/Löcher
Ausstattung:SCD
Funktionen:Stunde, Minute, Sekunde
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:11 1/2'''
Literatur: Flume: K3 44

Anwendungsgalerie

Raketa Herrenuhr

Raketa Herrenuhr

Links