Venus 55

 
sdfsdf

Venus 55

Beschreibung

Das Venus 55 ist ein typisches Formwerk, das in den 40 Jahren in Damenuhren verbaut wurde. Es besticht durch seine außergewöhnlich gute Verarbeitung, die deutlich über der vergleichbarer Werke liegt.

Die Gangreglerpartie besteht aus einer goldfarbigen Schraubenunruh. Die an ihr befestigte Spirale kann über einen langen Rückerzeiger mit Skala genau in ihrer wirksamen Länge reguliert werden.

Als Hemmung wird ein Palettenanker mit Steinen verwendet, der ein konventionell konstruiertes Räderwerk antreibt. Das Besondere an diesem Räderwerk ist, daß werksseitig drei der Achsen in Chaton-Futtern laufen, deren Steine eine ausgeprägte Ölsenke besitzen.

Grundplatine

Grundplatine

Ein weiteres optisches Highlight ist die Perlierung unterhalb der Unruh.

Venus 55 Zifferblattseite

Venus 55 Zifferblattseite

Zifferblattseitig werden ebenfalls Steinlager mit ausgeprägten Ölsenken verwendet, was auch optisch ein echter Hingucker ist.

Natürlich besitzt dieses Werk einen Kupplungsaufzug, wobei hier die Winkelhebelfeder am unteren Ansatz eine sehr charakteristische, eckige Form besitzt.

Technische Daten

Hersteller:Venus
Kaliber:55
Anzahl Steine:15
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Schraubenunruh
Stoßsicherung(en): keine
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Gegenuhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Minutenrad
  • Federhaus
Bauweise:Massivbau
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:2 Loch/Löcher
Funktionen:Stunde, Minute
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:5 1/4 x 8 1/2''' (gemessen: 12,8 x 19,4mm)
Literatur: Flume: 1947 117

Anwendungsgalerie

Ankra Damenuhr

Ankra Damenuhr

Weitere Werke