Würthner 10 1/2

 
sdfsdf

Würthner 10 1/2

Beschreibung

Das zehneinhalblinige, nicht näher bezeichnete Würthner-Werk (in der Literatur als “Würthner 10 12” geführt) ist ein sehr einfach konstruiertes Stiftankerwerk, das in seiner Bauweise sehr ähnlich zu vergleichbaren Werken von Baumgartner oder Brac ist. Der einzige große Unterschied ist, daß das Würther-Werk eine Untersetzungsstufe mehr besitzt.

Die Platinen bestehen möglicherweise aus Neusilber und tragen ein, in Pfeilerbauweise konstruiertes Stiftankerwerk nach Roskopfbauweise, sprich, mit indirekt zifferblattseitig vom (großen!) Federhaus angetriebener Minute.

Die recht kleine Ringunruh ist nicht stoßgesichert und läuft in zwei Stahllagern. Der einzige verbaute Stein in diesem Werk steckt in der Ellipse der Unruh.

Zifferblattseitig findet man überraschenderweise einen zwar sehr einfach aber dennoch genial konstruierten Kupplungsaufzug, weswegen es auch möglich war, das Federhausgesperr auf die Werksseite zu verlegen. Stunden und Minuten werden indirekt vom Federhaus angetrieben.

Dieses Werk, das in den späten 50er Jahren produziert wurde, fand offenbar keine sehr große Verbreitung - zu groß war die Konkurrenz von noch billigeren einheimischen und ebenfalls billigen schweizer Stiftankerwerken.

neuere Ausführung

neuere Ausführung

Das Werk wurde im Laufe der Zeit überarbeitet, die jüngere Version wurde auch als “OC Cal. R 1” vermarktet, unterscheidet sich aber zumindest in der Größe siginifikat von dem anderen Werk, das mir ebenfalls als OC Cal. R 1 vorliegt. Dennoch ist eine gewisse verwandschaftliche Beziehung unverkennbar.

Wuerthner 10 1/2 Zifferblattseite

Wuerthner 10 1/2 Zifferblattseite

Zifferblattseite, neue Ausführung

Zifferblattseite, neue Ausführung

Technische Daten

Hersteller:Würthner
Kaliber:10 1/2
Anzahl Steine:0/1
Hemmung:Stiftanker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Ringunruh
Stoßsicherung(en): keine
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Gegenuhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm / Spiralschlüssel
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Großbodenrad, Federhaus
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:1 Loch/Löcher
Ausstattung:s
Funktionen:Stunde, Minute, dezentrale Sekunde
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:10 1/2'''
Literatur: Flume: 1957 39

Anwendungsgalerie

anonyme Herrenuhr 'Made in Germany'

anonyme Herrenuhr 'Made in Germany'

Lings 21 Prix Herrenuhr

Lings 21 Prix Herrenuhr

Links