Eterna 1435 K

 
sdfsdf

Eterna 1435 K

Beschreibung

Das Eterna 1435 K ist ein sehr kleines, aber technisch hervorragendes Damenuhrenwerk.

Konstruktiv ist es mit seiner indirekt getrieben Minute und der dadurch riesigen Glucydur-Unruh identisch zum noch kleineren “Schwesterwerk” ETA 2412. Die Glucydur-Unruh könnte in Form und Farbe direkt aus dem Lehrbuch stammen. Sie schlägt mit für damalige Verhältnisse schnellen 21600 Halbschwingungen pro Stunde und läuft in zwei KIF Ultraflex Stoßsicherungen. Natürlich ist die Spirale an einem beweglichen Spiralklötzchenträger montiert und wird durch einen Spiralschlüssel mit versenktem langem Arm reguliert. Diese Kombination garantiert beste, beinahe Chronometer-nahe Gangergebnisse.

Das Federhaus konnte dank des dezentralen Minutentriebs ebenfalls ungewöhnlich groß gehalten werden und garantiert eine hohe Gangreserve und einen stabilen Gang.

Eterna 1435 K Zifferblattseite

Eterna 1435 K Zifferblattseite

Zifferblattseitig gibt es praktisch keine Unterschiede zu entsprechenden ETA-Werken: Auch hier findet man das Minutenrohr mit großem, nicht starr verbundenem Zahnrad. Der Kupplungsaufzug verstellt die Zeit, indem er direkt auf das Wechselrad wirkt.

Interessant ist, daß dieses Werk einerseits einen Lagerstein für das Ankerrad besitzt, andererseits das dezentrale Minutenrad bei “8” ohne Steinlager ausgestattet ist.

Alles in allem ist das Eterna 1435 K ein hervorragend konstruiertes Damenuhrenwerk, das nur von Etera selber verwendet wurde.

Technische Daten

Hersteller:Eterna
Kaliber:1435 K
Anzahl Steine:17
Hemmung:Anker
Stoßsicherung(en): KIF Ultraflex
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:ja
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Großbodenrad
  • Federhaus
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:3 Loch/Löcher
Funktionen:Stunde, Minute
Halbschwingungen pro Stunde:21600
Größe:7 3/4'''
Literatur: Flume: K2 -

Anwendungsgalerie

Eterna Damenuhr

Eterna Damenuhr

Links

Weitere Werke