Cornelia Bergemann

Spende von Cornelia Bergemann

Spende von Cornelia Bergemann

“Außen pfui, innen hui. :-)”

Mit dieser netten Beschreibung ihrer Spende überraschte Cornelia Bergemann das Uhrwerksarchiv. Es handelt sich hierbei um die alte Uhr ihrer Schwiegermutter, die, auch wenn sie äußerlich nicht wirklich unansehnlich ist, doch ein sehr schönen Innenleben in Form eines dekorierten ETA 361 vorweisen kann. Und nach einer Reinigung wurde auch das Silbergehäuse wieder ansehnlich, nur das Cellulose-Glas, das tatsächlich unansehnlich ist, ist leider nicht zu retten, da es im Laufe der Zeit milchig, brüchig und verzogen ist.

ETA 361

ETA 361

 
Ganz herzlichen Dank für die Unterstützung des Uhrwerksarchivs!