HB 675

 
HB 675

HB 675

Beschreibung

Die Firma Hermann Becker in Pforzheim (HB) war in den 50er Jahren vor allem bekannt für ihre wasserdichten Uhrengehäuse, aber auch für Herrenuhrenwerke wie das HB 115.

Zu den wenigen Damenuhrenwerken, die entsprechend selten zu finden sind, gehört das hier vorstellte Kaliber HB 675, ein Formwerk, das durch seine ungewöhnliche Form besticht.

Video on YouTube
Räderwerk

Räderwerk

Hier handelt es sich um ein echtes Palettenankerwerk, in dem eine Glucydur-Schraubenunruh mit 18000 Halbschwingungen pro Sekunde schlägt und in zwei Super-Shock-Resist-Lagern stoßgesichert gelagert ist.

Seitenansicht des Räderwerks

Seitenansicht des Räderwerks

Der Aufbau ist so, wie von Damen-Formwerken dieser Größe gewohnt, mit vergleichsweise winzigen Zahnrädern, die einander großflächig überdecken.

Das Federhaus ist wegen der Form des Werks relativ groß.

Grundplatine

Grundplatine

Die Form des Werks ist die eines runden Werks von 5 14 Linien, das oben und unten erweitert wurde, um Platz für eine größere Unruh und ein größeres Federhaus zu bieten.

Auf diese Weise läßt sich dieses Werk elegant sowohl in runde, als auch in längliche Uhren einschalen, ohne, daß allzuviel Platz verschwendet wird.

Zifferblattseite

Zifferblattseite

Das hier gezeigte Exemplar besitzt noch die alte Form der Winkelhebelfeder.

Im Labor

Bei dem vorliegenden Werk mußte die Zugfeder (samt Federhaus) ersetzt werden, zusätzlich wurde eine Revision (Reinigung und Ölen) durchgeführt. Ansonsten war das Werk zumindest optisch noch gut in Schuß.

Zeitwaagen-Ergebnis

In den liegenden Positionen läuft dieses Werk noch relativ gut, die hängenden Lagen zeigen sowohl eine absolut gesehen recht große Abweichung, als auch größere Lageunterschiede.
Krone rechts (12 oben)

Krone rechts (12 oben)

Krone oben (3 oben)

Krone oben (3 oben)

Krone links (6 oben)

Krone links (6 oben)

Krone unten (9 oben)

Krone unten (9 oben)

Zifferblatt oben

Zifferblatt oben

Zifferblatt unten

Zifferblatt unten


horizontale Lagen
Zifferblatt oben-30 s/Tag
Zifferblatt unten+15 s/Tag
vertikale Lagen
Krone rechts (12 oben)-210 s/Tag
Krone oben (3 oben)-320 s/Tag
Krone links (6 oben)-32 s/Tag
Krone unten (9 oben)-145 s/Tag
Zeitwaagen-Messergebnis

Technische Daten

Hersteller:HB
Kaliber:675
Anzahl Steine:15
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Glucydur-Schraubenunruh
Stoßsicherung(en): Super Shock Resist
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Gegenuhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Minutenrad
  • Federhaus
Bauweise:Massivbau
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:4 Loch/Löcher
Funktionen:Stunde, Minute
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:5 1/4 x 8 3/4''' (gemessen: 15,1 x 19,8mm)
Literatur: Flume: 1952 33

Anwendungsgalerie

Anker Damenuhr

Anker Damenuhr