Tissot 2401

 
sdfsdf

Tissot 2401

Beschreibung

Das Tissot 2401, das Anfang/Mitte der 70er Jahre produziert wurde, dürfte eines der letzten echten, also im eigenen Haus produzierten, Damenuhrenwerke dieser Firma mit ihrer großen Geschichte gewesen sein.

Es handelt sich hierbei um ein typisches Damenuhren-Formwerk von recht kleiner Größe und folgt auch vom Aufbau dem altbekannten Schema. Dennoch unterscheidet sich dieses Werk signifikant von fast allen anderen Formwerken dieser Größe, da es nicht mit den sonst üblichen 18000 oder 21600 Halbschwingen pro Stunde arbeitet, sondern schnelle 28800 (8 “Ticks” pro Sekunde) nutzt.

Auf diese Weise kann die Ganggenauigkeit gesteigert werden und als angenehmen Nebeneffekt verkleinert sich auch Durchmesser und Masse der Unruh, was sie weniger anfällig für externe Störungen und Stöße macht.

Die Unruh ist zwei Incabloc-Lagern gesichert und reguliert ein übliches Palettenankerwerk.

Video on YouTube

Zifferblattseitig erkennt man gut das Ankerrad mit seinen außergewöhnlich vielen Zähnen - dies ist der schnellen Schlagzahl geschuldet.

Tissot 2401 Zifferblattseite

Tissot 2401 Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:Tissot
Kaliber:2401
Anzahl Steine:17
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Ringunruh
Stoßsicherung(en): Incabloc
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:ja
Regulierorgan:Spiralschlüssel
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Minutenrad
  • Federhaus
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:2 Loch/Löcher
Funktionen:Stunde, Minute
Halbschwingungen pro Stunde:28800
Größe:5 3/4 x 6 3/4''' (gemessen: 15,3 x 18,0mm)
Literatur: Flume: K3 N1 -

Anwendungsgalerie

Tissot Damenuhr  (nur Zifferblatt)

Tissot Damenuhr (nur Zifferblatt)