Eppler 21

 
sdfsdf

Eppler 21

Beschreibung

Eppler war, wie beispielhaft am Kaliber 17 ausgeführt ein Hersteller billigster Stiftankerwerke. Nur ein paar wenige Werke, die auf der 10 12-linigen Konstruktion basierten, waren von besserer Qualität, so dieses sehr seltene Kaliber 21.

Das Eppler 21 besitzt eine steingelagerte Ringunruh, die in einer Rufa-Anti-Shock Stoßsicherung läuft und deren Unruhspirale hier nicht verklebt, sondern in den Spiralklötzchenträger eingeklemmt. Selbst der Spiralschlüssel ist von erstaunlich guter Qualität. Die Hemmung ist hier auch eine echte Steinankerhemmung! Mit 17 verbauten Steinen (zwei davon als Decksteine für Anker- und Sekundenrad) wird hier durchaus ein gutes Niveau erreicht, auch wenn natürlich der recht hohe Aufbau des Pfeilerwerks an den Rest der Kaliberfamilie erinnert.

Zifferblattseitig konnte auf den Wippenaufzug natürlich nicht verzichtet werden, dafür aber bestehen Minutenrohr und Wechselrad hier aus Metall und nicht wie bei den einfacheren Werken aus Plastik.

Wirklich erstaunlich, wie aus dem häßlichen (Stiftanker-)Entlein ein durchaus ansehnlicher (Steinanker-)Schwan wurde - leider nur ist er ein äußerst seltenes Exemplar geblieben.

Eppler 21 Zifferblattseite

Eppler 21 Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:Eppler
Kaliber:21
Anzahl Steine:17
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Ringunruh
Stoßsicherung(en): Rufa-Anti-Shock
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:ja
Regulierorgan:Spiralschlüssel
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Minutenrad, Federhaus
Aufzugstyp:Wippenaufzug
Winkelhebelfeder:4 Loch/Löcher
Funktionen:Stunde, Minute
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:10 1/2'''
Literatur: Flume: K3 34

Anwendungsgalerie

Anker Damenuhr

Anker Damenuhr