Förster 152

 
sdfsdf

Förster 152

Beschreibung

Das Förster Kaliber 152 ist ein 10 12-liniges Handaufzugswerk der Pforzheimer Firma Förster.

Der Aufbau dieses Werks ist konventionell-klassisch, mit zweischenkliger Unruh und direkt angetrieber Zentralsekunde. Dennoch gibt es bei diesem Werk drei Besonderheiten, die Incabloc-Stoßsicherung, die verschwenderische Verwendung von Decksteinen und das Kupplungsrad, das mit abgeschrägten Zähnen (gut sichtbar auf der Zifferblattseite) arbeitet.

Förster 152 Zifferblattseite

Förster 152 Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:Förster
Kaliber:152
Anzahl Steine:21
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Ringunruh
Stoßsicherung(en): Incabloc
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Gegenuhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:ja
Regulierorgan:Spiralschlüssel
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad
  • Minutenrad
  • Federhaus
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:1 Loch/Löcher
Ausstattung:SCD
Funktionen:Stunde, Minute, Sekunde
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:10 1/4'''
Literatur: Flume: K3 19