Otero 722

 
sdfsdf

Otero 722

Beschreibung

Das Otero 722 ist ein klassisches Handzugswerk aus den 1960er Jahren, das technisch unauffällig ist, aber eine charakteristische Anzeige des Datums auf 6 Uhr besitzt.

Grundplatine

Grundplatine

Die Verarbeitung dieses Werks ist tadellos, alle wichtigen Lager sind mit Steinen ausgestattet, einzig das Minutenrad muss zifferblattseitig ohne Lagerstein auskommen.

Grundplatine mit Minutenrad

Grundplatine mit Minutenrad

Es besitzt noch ein direkt angetriebenes Minutenrad, das unter einem eigenen Kloben gelagert ist. Werksseitig ist es steingelagert.

Vermutlich war dieses Werk auch in einer kleineren, 10 12 linige, Ausführung erhältlich, denn man erkennt gut, dass der äußere Teil der Grundplatine nur zur Vergrößerung des Durchmessers dient, das komplette Räderwerk nutzt eine deutlich kleinere Fläche aus.

Räderwerk

Räderwerk

Der Räderwerksaufbau ist durch und durch klassisch: Das Federhaus treibt direkt das zentrale Minutenrad an, gefolgt vom typischen zweistöckigen Aufbau mit Kleinbodenrad und zentralem Sekundenrad. Am Schluss dieser Kette steht das Stahl-Ankerrad, dessen Lager beidseitig mit Decksteinen versehen sind.

Seitenansicht des Räderwerks

Seitenansicht des Räderwerks

Die modern geformte, schraubenlose, dreischenklige Ringunruh arbeitet noch mit langsamen 18000 Halbschwingungen pro Stunde und ist in zwei Incabloc-Lagern gegen Stöße geschützt.

Als Hemmung kommt eine klassische schweizer Palettenankerhemmung zum Einsatz.

leere Zifferblattseite

leere Zifferblattseite

Natürlich verwendet das Otero 722 einen Kupplungsaufzug, dessen Winkelhebelfeder nur ein einziges Loch besitzt.

Kalendermechanismus

Kalendermechanismus

Das Stundenrad treibt über ein Wechselrad das Datums-Schaltrad an. Dieses ist so konstruiert, dass sich das Datum halbschnell durch Zurück- und Vordrehen der Uhrzeit korrigieren läßt. Der eigentliche Wechsel findet langsam zwischen 22 und 24 Uhr statt.

Otero 722: Zifferblattseite

Otero 722: Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:Otero
Kaliber:722
Anzahl Steine:17
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Ringunruh
Stoßsicherung(en): Incabloc
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Gegenuhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:ja
Regulierorgan:Spiralschlüssel
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad
  • Minutenrad
  • Federhaus
Bauweise:Massivbau
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:1 Loch/Löcher
Ausstattung:SCD,QG
Funktionen:Stunde, Minute, Sekunde, Tag
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:11 1/2''' (gemessen: 25,4mm)
Literatur: Flume: K3 35
Inventarnummer:18031

Anwendungsgalerie

Eppo Herrenuhr

Eppo Herrenuhr