Felsa 465

 
sdfsdf

Felsa 465

Beschreibung

Felsa war stets ein Hersteller qualitativ besserer Uhrwerke. Auch das große, 11 12 linige Kaliber 465 Ende der 40er/Anfang der 50 Jahre mit seiner mehrstöckigen Bauweise und direkt getriebener Zentralsekunde gehört mit dazu.
Es besitzt eine Schraubenunruh, einen langen Rückerzeiger und einen mehrere Decksteine - auch zifferblattseitig - zur Lagerung der Achsen. Der mehrstöckige Werkaufbau erlaubte eine großzügige Dimensionierung der Bauteile, was einer höheren Präzision und einer längeren Lebensdauer zugute kam.

Was auf diesem Bild leider nicht zu erkennen ist, sind die durchsichtigen Ankerpaletten. Offenbar wurde hier ein noch besser geeignetes Material verwendet als die eigentlich üblichen synthetischen Rubine.

Felsa 465 Zifferblattseite

Felsa 465 Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:Felsa
Kaliber:465
Anzahl Steine:17
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Schraubenunruh
Stoßsicherung(en): Incabloc
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad
  • Minutenrad
  • Federhaus
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:4 Loch/Löcher
Ausstattung:SCD
Funktionen:Stunde, Minute, Sekunde
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:11 1/2'''
Literatur: Flume: 1952 11

Anwendungsgalerie

Dom Watch Herrenuhr

Dom Watch Herrenuhr

Links