FHF 28

 
sdfsdf

FHF 28

Beschreibung

Das FHF Kaliber 28 ist ein interessantes Herrenuhrenwerk aus der Mitte des letzten Jahrhunderts.

Da dieses Werk eine direkt angetriebene Zentralsekunde besitzt, aber noch klassisch mit einem großen Minutenrad konstruiert, mußte es doppelstöckig ausgeführt werden, was zu einer beeindruckenden Höhe führt. Dafür aber ist die geschwungene Form der Räderbrücke ein Highlight für’s Auge, und technisch durch die Verwendung zweier goldfarbig eingefaßter Chatons gut gelungen. Daß FHF in der oberen Liga mitspielt, kann man hier unschwer erkennen.

Die Unruh ist, für FHF durchaus untypisch, in zwei dreischenkligen Stoßsicherungen, gelagert.

Zifferblattseitig findet man, wie bei besseren Werken üblich, den Kupplungsaufzug, sowie einen Deckstein für das Ankerrad, und eine Vorbereitig für alternative Stoßsicherungen der Unruh.

Minutenradbrücke

Minutenradbrücke

Grundplatine

Grundplatine

FHF 28 Zifferblattseite

FHF 28 Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:FHF
Kaliber:28
Anzahl Steine:17
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Schraubenunruh
Stoßsicherung(en): Incabloc
Ruby-Shock
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad
  • Minutenrad
  • Federhaus
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:3 Loch/Löcher
Ausstattung:SCD
Funktionen:Stunde, Minute, Sekunde
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:10 1/2'''
Literatur: Flume: 1949 I 47

Anwendungsgalerie

Pronto Herrenuhr

Pronto Herrenuhr

Ancre Herrenuhr

Ancre Herrenuhr

Links