DuRoWe 422

 
sdfsdf

DuRoWe 422

Beschreibung

Das DuRoWe 422 ist ein nominell zehneinhalbliniges Uhrwerk mit direkt angetriebener Zentralsekunde, das vor allem durch seine gezackten Brückenformen unverwechselbar ist.

Die, in zwei hauseigenen Duroswing-Stoßsicherungen gelagerte Schraubenunruh besitzt eine fest am Unruhkloben befestigte Spriale, deren Länge durch einen langen Rückerzeiger justiert wird. Die Unruh reguliert ein klassisch konstruiertes Palettenankerwerk mit direkter Zentralsekunde und ebenfalls direkt angetrieben Minutenrad, das unter einer eigenen Brücke läuft.

Da durch diese Konstruktion Lagersteine eingespart werden können, wurden insgesamt drei Decksteine (Ankerrad beidseitig, sowie Kleinbodenrad zifferblattseitig) verbaut, wodurch am Ende die “beliebte” Summe von 17 Steinen erreicht wurde.

Zifferblattseitig befindet sich, wie bei qualiativ besseren Werke üblich, ein Kupplungsaufzug.

DuRoWe 422 Zifferblattseite

DuRoWe 422 Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:DuRoWe
Kaliber:422
Anzahl Steine:17
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Schraubenunruh
Stoßsicherung(en): Duro-Swing
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Gegenuhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad
  • Minutenrad
  • Federhaus
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:3 Loch/Löcher
Ausstattung:SCD
Funktionen:Stunde, Minute, Sekunde
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:10 1/4'''
Literatur: Flume: 1952 8

Anwendungsgalerie

Licht Herrenuhr

Licht Herrenuhr

Links