ETA 1301

 
sdfsdf

ETA 1301

Beschreibung

Ein interessantes ETA-Damenuhrenkaliber ist das ETA 1301, das um 1950 herum hergestellt wurde. Es ist mit 8 34 Linien vergleichsweise klein, also ideal für eine Damenuhr.

Dafür besitzt es aber eine große vergoldete, Incabloc-gelagerte Glucydur-Schraubenunruh und einen langen Rückerzeiger, was einer gute Ganggenauigkeit sehr zuträglich ist.

Der Werkaufbau ist ungewöhnlich hoch, im Bereich des Sperrrades liegen sogar zwei Zahnräder oberhalb dieses Zahnrads. Die große Höhe ist bedingt durch die direkt angetriebene Zentralsekunde und das noch zentral gelagerte Minutenrad. In nachfolgenden Werkskonstruktionen wurde deswegen das Minutenrad stets zifferblattseitig indirekt angetrieben, wodurch werksseitig genug Platz für ein, unterhalb der (auch dann nur einstöckig bauenden) Platine gegeben war.

Sowohl optisch, als auch technisch ist dieses Werk ein Leckerbissen.

ETA 1301 Zifferblattseite

ETA 1301 Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:ETA
Kaliber:1301
Anzahl Steine:17
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Glucydur-Schraubenunruh
Stoßsicherung(en): Incabloc
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Gegenuhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad
  • Minutenrad
  • Federhaus
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:3 Loch/Löcher
Ausstattung:SCD
Funktionen:Stunde, Minute, Sekunde
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:8 3/4'''
Literatur: Flume: 1962 3

Anwendungsgalerie

Onsa Sport Damenuhr

Onsa Sport Damenuhr