ETA 761

 
sdfsdf

ETA 761

Beschreibung

Das ETA 761 ist ein typisches, nominell 5 14 liniges Damenuhrenwerk aus den, wahrscheinlich späten, 40er Jahren.

Wie alle Werke dieses Typs besitzt es den Werksaufbau mit der vier-rädrigen Werksbrücke (hier in recht schöner Ausführung mit anglierten Kanten und angedeuteten Chatons) und der leider nicht stoßgesicherten Schraubenunruh, die mit einem langen Rückerzeiger reguliert wird.

Auf der Zifferblattseite ebenfalls das gewohnte Bild: Als Aufzugstyp wird der Kupplungsaufzug verwendet.

Einzige Besonderheit dieses Werks: Die Ankerpaletten sind transparent.

ETA 761 Zifferblattseite

ETA 761 Zifferblattseite

Technische Daten

Hersteller:ETA
Kaliber:761
Anzahl Steine:15
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Schraubenunruh
Stoßsicherung(en): keine
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Gegenuhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Minutenrad
  • Federhaus
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:3 Loch/Löcher
Funktionen:Stunde, Minute
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:5 1/2 x 8 1/2'''
Literatur: Flume: 1947 119

Anwendungsgalerie

Ancre Damenuhr  (nur Zifferblatt)

Ancre Damenuhr (nur Zifferblatt)