ETA 1170

 
sdfsdf

ETA 1170

Beschreibung

Ein sehr frühes ETA-Damenuhrenwerk mit indirekter Zentralsekunde. Sehr ungewöhnlich ist dabei, daß das Sekundenrad identisch in Größe und Zähnezahl zum Minutenrad ist. Außerdem ist die Schraube, die das Kronenrad fixiert, mit mehr als einem ganzen Millimeter Höhe extrem massiv.

Leider besitzt dieses Werk nur eine einfache dreischenklige Stoßsicherung (anstelle der schon damals üblicherweise verbauten Incabloc-Stoßsicherung), so daß in dem hier vorliegenden Exemplar die Unruhwelle der Schraubenunruh gebrochen ist.

Technische Daten

Hersteller:ETA
Kaliber:1170
Anzahl Steine:21
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Schraubenunruh
Stoßsicherung(en): Ruby-Shock
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Gegenuhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad
  • Minutenrad
  • Federhaus
Ausstattung:SCD
Funktionen:Stunde, Minute, Sekunde
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:7 3/4'''
Literatur: Flume: 1949 I 33