ETA 2783

 
sdfsdf

ETA 2783

Beschreibung

Das ETA 2783, welches um 1974 debütierte, ist ein direkter Verwandter der Kaliberfamilie rund um das ETA 2824.

Der größte Unterschied liegt in der Gangregler-Partie: Das 2783 schlägt nur mit sechs statt mit acht Halbschwingungen pro Sekunde und besitzt keine ETAChron-Feineinstellung.

Einfache Ausführung ohne Rückerzeiger

Einfache Ausführung ohne Rückerzeiger

Je nach Ausführung wird die Länge der Unruhspirale entweder mit Hilfe eines langen Rückerzeigers oder nur direkt über den Spiralschlüssel eingestellt.

Werksansicht ohne Rotor

Werksansicht ohne Rotor

Wie bei allen ETA-Werken aus dieser Zeit wird ein Klinkenrad-Wechsler-Mechanismus verwendet; der Rotor der ETA 2783 ist dabei im Gegensatz zum ETA 2824 nur achsen- und nicht kugelgelagert.

Automaticmechanismus

Automaticmechanismus

Der Rotor wirkt gleichzeitig auf beide Räder ein, wobei der in die Räder integrierten Klinkenwechsler dafür sorgen, daß immer eines der beiden Räder Freilauf hat, der Aufzug dadurch also immer nur in einer Richtung erfolgt, egal, in welcher Richtung sich der Rotor dreht.

Automaticmechanismus Unterseite

Automaticmechanismus Unterseite

ETA-Automaticwerke ziehen stets in beiden Richtungen auf, das war bereits bei den ersten Automaticwerken in den 50er Jahren so und hat sich bis heute nicht geändert.

Ein weiteres Characteristikum ist, daß sich die Klinkenräder beim Handaufzug sehr schnell mitdrehen, aber den Rotor durch die Klinken auskuppeln. Diese Lösung vermittelt keinen übermäßig wertigen Eindruck, hat sich aber über die Jahrzehnte bewährt.

Werksansicht ohne Automaticmechanismus

Werksansicht ohne Automaticmechanismus

Der Aufbau des Räderwerks folgt dem modernen Aufbau, den ETA bereits in den 60er Jahren eingeführt hat:

Die Zentralsekunde wird direkt, das Minutenrohr (bei “5”) indirekt angetrieben. Diese Konstruktion bietet den größtmöglichen Platz für eine große Unruh und ein ebenso großes Federhaus. Beides sind Garanten für optimale Gangergebnisse und lange Laufzeit.

ETA 2783 Zifferblattseite

ETA 2783 Zifferblattseite

Auf der Zifferblattseite befindet sich der Datumsmechanismus, der das Datum schleichend fortschaltet, dafür aber in der mittleren Kronenraste schnell korrigieren läßt.

Technische Daten

Hersteller:ETA
Kaliber:2783
Anzahl Steine:25
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Nickel-Ringunruh
Stoßsicherung(en): Incabloc
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:ja
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm / Spiralschlüssel
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Ausstattung:SCD,QG,RDR,AUT
Funktionen:Stunde, Minute, Sekunde, Tag, Automatik-Aufzug
Halbschwingungen pro Stunde:21600
Größe:11 1/2'''
Produktionszeitraum:1974 - ????
Literatur: Flume: K3N1 -

Anwendungsgalerie

Tiara of Switzerland Herrenuhr

Tiara of Switzerland Herrenuhr

Links