AS 1526

 
AS 1526

AS 1526

Beschreibung

Das AS 1526 ist die größere Ausführung des AS 1525. Der einzige Unterschied zwischen beiden Werken ist die Grundplatine, die hier 11 1/2 Linien mißt, während es bei AS 1525 nur 10 1/2 Linien sind.

Mit nur 2,8mm Höhe baute es sehr flach, und entsprach dem, was die Mode seinerzeit forderte.

Dieses einfache Handaufzugswerk erfreute sich in den 1960er Jahren großer Beliebtheit und wurde immer wieder bei der staatlichen Qualitätsprüfung für die deutsche Armbanduhr ausgezeichnet.

Grundplatine

Grundplatine

Natürlich sind alle wichtigen Lager mit Steinen ausgestattet, lediglich das Minutenrad zifferblattseitig und das Federhaus laufen in Metalllagern. Als Ausgleich, und um auf die 17 Steine zu kommen, besitzt das werksseitige Ankerradlager einen Deckstein.

Räderwerk

Räderwerk

Das Räderwerk ist schön klassisch aufgebaut: Das Federhaus treibt das zentrale Minutenrad an, gefolgt vom Kleinbodenrad, Sekundenrad und filigranem Stahl-Ankerrad.

Seitenansicht des Räderwerks

Seitenansicht des Räderwerks

Die hier gezeigte Ausführung nutzt ein schraubenlose Glucydur-Unruh mit drei Schenkeln, was seinerzeit technisch top war. Natürlich ist die Unruh in zwei Incabloc-Lagern gegen Stöße geschützt. Sie arbeitet noch mit langsamen 18000 Halbschwingungen pro Stunde, was in Zusammenspiel mit der doch recht simplen Regulierungsmöglichkeit per Spiralschlüssel dazu führte, dass die Regulierung selber nicht immer einfach zu bewerkstelligen war.

Im Labor

Das vorliegende Werk kam ohne Gehäuse, dafür mit sichtbarem Wasserschaden, verdreckt und verharzt ins Archiv und bekam einen einfachen Service spendiert.

Zeitwaagen-Ergebnis

Auch wenn die Regulierung dieses Werks mangels Rückerzeiger ein Glücksspiel war, so zeigen die recht konstanten Ergebnisse auf der Zeitwage, wie gut die Qualität dieses Werks ist.

horizontale Lagen
Zifferblatt oben +18 s/Tag 252° 0.2ms
Zifferblatt unten +17 s/Tag 264° 0.0ms
vertikale Lagen
Krone rechts (12 oben) +16 s/Tag 217° 0.1ms
Krone oben (3 oben) +-0 s/Tag 232° 0.3ms
Krone links (6 oben) +-0 s/Tag 218° 0.1ms
Krone unten (9 oben) +17 s/Tag 219° 0.3ms

Technische Daten

Hersteller:AS
Kaliber:1526
Basiskaliber:AS 1525
Größe:11 1/2''' (gemessen: 25,2mm)
Höhe:2.8mm
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Anzahl Steine:17
Hemmung:Anker
Unruh-Ausführungen: Glucydur-Ringunruh (dreischenklig)
Stoßsicherung(en): Incabloc
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Uhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:ja
Regulierorgan:Spiralschlüssel
Werksaufbau:
  • Anker
  • Ankerrad, Sekundenrad, Kleinbodenrad, Minutenrad
  • Federhaus
Bauweise:Massivbau
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:3 Loch/Löcher
Referenzen: Flume: 1962 9
Erwähnung in Artikeln (Jahre): 1963 - 1970
Inventarnummer:20061

Anwendungsgalerie

Luxus Herrenuhr (Gehäuse fehlt)

Luxus Herrenuhr (Gehäuse fehlt)

Dieses Werk ist eine Spende von Philipp Porter an das Uhrwerksarchiv. Ganz herzlichen Dank dafür!