AS 568

 
sdfsdf

AS 568

Beschreibung

Wann genau das AS 568 auf den Markt kam, ist leider nicht mehr zu ermitteln, es dürften aber die 1930er Jahre gewesen sein, da dieses Werk die Ebauches-Trust-Bildmarke auf der Zifferblattseite trägt.

Es handelt sich um ein damals zeitgemäß ausgestattetes Zylinderwerk mit 10 12 Linien Durchmesser, das für die damals aufkommenden, noch sehr kleinen, Armbanduhren gedacht war.

Grundplatine

Grundplatine

Wie bei AS nicht anders zu erwarten, sind alle wichtigen Lager mit Steinen versehen.

Man erkennt auch, dass es sich um einen massiven Werksaufbau handelt, da für die einzelnen Räder unterschiedlich tiefe Ausschnitte vorhanden sind.

Räderwerk

Räderwerk

Der Räderwerksaufbau ist Standard für ein Zylinderwerk: Federhaus, direkt angetriebenes zentrales Minutenrad, Kleinbodenrad, Sekundenrad und Zylinderrad.

Seitenansicht des Räderwerks

Seitenansicht des Räderwerks

Das Zylinderrad mit seinen spitzen Zähnen steht stets im Eingriff mit der Unruh, genauergesagt mit deren Zylinder. Dass die hierbei erzeugte und unvermeidliche Reibung der Ganggenauigkeit nicht gerade zuträglich ist, kann man gut nachvollziehen.

Die flache Ringunruh arbeitet mit 18000 Halbschwingungen pro Stunde. Sie ist selbstverständlich noch nicht stoßgesichert. Die exakte Frequenz kann über einen langen Rückerzeiger mit Skala justiert werden.

AS 568: Zifferblattseite

AS 568: Zifferblattseite

Das AS 568, das noch die alte AS-Punze und zudem die Punze der Ebauches Trust, einem Zusammenschluss der wichtigsten Rohwerks-Manufakturen, besitzt, verwendet einen damals sehr modernen Kupplungsaufzug, dessen Gesperr sich auf der Werksseite befindet.

Die Unruh mitsamt Kloben und beidseitigem Lager kann vom Werk gelöst werden, auf der Zifferblattseite unten kann man die entsprechende Vorrichtung erkennen.

Technische Daten

Hersteller:AS
Kaliber:568
Anzahl Steine:10
Hemmung:Zylinderhemmung
Unruh-Ausführungen: Nickel-Ringunruh
Stoßsicherung(en): keine
Unruhlagerung / Richtung Spirale:Gegenuhrzeigersinn
beweglicher Spiralklötzchenträger:nein
Regulierorgan:Rückerzeiger mit langem Arm
Bauweise:Massivbau
Aufzugstyp:Kupplungsaufzug
Winkelhebelfeder:1 Loch/Löcher
Funktionen:Stunde, Minute
Halbschwingungen pro Stunde:18000
Größe:10 1/2''' (gemessen: 23,3mm)
Inventarnummer:19006

Anwendungsgalerie

anonyme Damenuhr

anonyme Damenuhr

Dieses Werk samt Uhr wurde von Christoph Reiner gespendet. Ganz herzlichen Dank dafür!